Alle Artikel vonJürgen Derlath

Eine Leistungserfassung „light“ gefährdet den Honoraranspruch

Will der Steuerberater eine Zeitgebühr bei Gericht erfolgreich durchsetzen, muss er den tatsächlichen zeitlichen Aufwand seiner Leistung konkret und nachprüfbar darlegen. Hierzu muss er stichwortartig angeben, welche konkrete Tätigkeit er innerhalb eines konkreten Zeitraums verrichtet… Read More

Wenn die Kanzlei die Beiträge zur Berufshaftpflicht zahlt

Oft übernehmen Arbeitgeber von Freiberuflern die Beiträge zur Haftpflichtversicherung oder die Mitarbeiter sind über den Arbeitgeber mitversichert. Die Frage ist dann, inwieweit lohnsteuerpflichtiger Arbeitslohn oder aber ein überwiegend eigenbetriebliches Interesse des Arbeitgebers vorliegt. Die Frage… Read More

Dauerbrenner ‒ Fehler bei Abrechnung einer Vergütungsvereinbarung nach § 4 StBVV

Eine formunwirksame Vergütungsvereinbarung nach § 4 StBVV führt nicht dazu, dass dem Steuerberater keinerlei Vergütungsansprüche zustehen, wenn und soweit er anstelle der unwirksamen Vergütungsvereinbarung eine ordnungsgemäße Abrechnung nach den Vorschriften der StBVV erstellt.  Weiterlesen

Corona-Krise – Fristverlängerungen für Insolvenzanträge und Steuererklärungen beschlossen

Bundestag und Bundesrat haben das „Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und des Anfechtungsschutzes für pandemiebedingte Stundungen sowie zur Verlängerung der Steuererklärungsfrist in beratenden Fällen und der zinsfreien Karenzzeit für den Veranlagungszeitraum 2019“ v.… Read More

Widerspruchsverfahren bei Kurzarbeitergeld und Corona-Überbrückungshilfe

Aktuell rollt die nächste Welle der Anträge auf Überbrückungshilfe und auf Kurzarbeitergeld über die Berater hinweg. Aber auch mit den Nachwirkungen der ersten Wellen aus dem Frühjahr und dem Sommer haben die Berater noch zu… Read More

Das Jahressteuergesetz bringt praxisrelevante Änderungen beim IAB mit sich

Der Gesetzgeber hat im Jahressteuergesetz 2020 die Kriterien für den Investitionsabzugsbetrag (IAB) geändert. Allerdings ergaben sich im Vergleich zum Gesetzesentwurf doch einige Abweichungen! Ferner hat der Gesetzgeber ein beliebtes Steuergestaltungsmodell bei Personengesellschaften ausgehebelt, das der… Read More

Ziele der Fortbildung zur/m Fachassistent/in Digitalisierung und IT-Prozesse (FAIT)

Mit der FAIT-Fortbildung sollen Mitarbeiter von kleinen und mittleren Kanzleien mit einem Grundverständnis im Umgang mit digitalen Prozessen angesprochen werden, die idealerweise bereits als Steuerfachangestellte über eine fachliche Ausbildung verfügen. Die erste Prüfung soll am… Read More