Kategorie: Allgemein

Die Erschütterung des Anscheinsbeweises zur privaten Mitnutzung eines betrieblichen Kfz

 Eine Reihe jüngerer Entscheidungen befasst sich mit der Erschütterung des Anscheinsbeweises der privaten Mitnutzung eines betrieblichen Kfz, wenn sich sich auch Fahrzeuge im Privatvermögen befinden. In aller Regel ist es für den Steuerpflichtigen schwierig, den… Read More

Was hat das Kanzlei-Qualitätsmanagement mit Mitarbeiterzufriedenheit zu tun?

Auf den zweiten Blick jede Menge! Als eine der ersten Kanzleien erhielt die Contax-GmbH 2019 das Arbeitgebersiegel „Exzellenter Arbeitgeber“, das der Steuerberaterverband Niedersachsen/Sachsen-Anhalt zusammen mit der PAON GmbH, Hannover, jährlich vergibt. In diesem Podcast spricht… Read More

Wie sieht die zeitgemäße Bewertung einer Steuerberaterkanzlei aus?

Wenn es um den Verkauf einer Kanzlei geht, schlägt die Verkäuferseite überwiegend noch mit „branchenüblichen“ Multiplikatoren auf. Die Käuferseite antwortet inzwischen mit knallharten Barwerten (Praxiswerten) aus einer Ertragswertrechnung in Verbindung mit Liquiditäts- und Kapitaldienstrechnungen und… Read More

Kernpunkte des Gesetzes zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen

Das Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen vom 21.12.19 (BGBl I 19, 2875) bringt ab dem 1.7.20 Meldepflichten gegenüber dem BZSt bei grenzüberschreitender Steuergestaltung aufgrund der neuen Regelungen in § 138cbis § 138k AO. Diese… Read More

Steuerberatung 2020 – Steuerberater bilden häufig einen oder zwei Auszubildende aus

Für eine ausgeglichene Personalstruktur ist die Ausbildung von Nachwuchskräften und die Stetigkeit dieses Engagements unerlässlich. Laut der „Nachfolgemanagement in Steuerberaterkanzleien 2019“ (Instituts für Freie Berufe/Jost AG) beschäftigten von den ausbildenden Steuerberatern 52,9 % lediglich einen… Read More

Investitionsabzugsbetrag: Neue Gestaltungsmöglichkeiten bei Personengesellschaften

Nach neuer Sichtweise des BMF (26.8.19, IV C 6 – S 2139-b/07/10002-02) kann ein im Gesamthandsbereich einer Personengesellschaft beanspruchter Investitionsabzugsbetrag für Investitionen eines Gesellschafters im Sonderbetriebsvermögen verwendet werden. Da auch der umgekehrte Fall möglich ist,… Read More

Eingeschränkte Abfärbewirkung bei Beteiligungseinkünften

Eine der großen Steuerfallen des Ertragsteuerrechts ist bei Personengesellschaften, die nicht insgesamt gewerbliche Einkünfte erzielen, die Abfärbewirkung des § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG. Nachdem der BFH für Gesellschaften, die neben nicht gewerblichen Einkünften auch solche aus einer… Read More