Kategorie: Empfehlung der Redaktion

Erzwungener Verkauf des Eigenheims nach Trennung gilt als privates Veräußerungsgeschäft

Die Spekulationsbesteuerung nach § 23 EStG greift auch, wenn ein Ehegatte seinen Anteil am Familienheim durch Scheidungsfolgenvereinbarung auf den Ex-Gatten überträgt. Dies gilt selbst dann, wenn der ehemalige Partner mit der Zwangsversteigerung des Einfamilienhauses droht,… Read More

Warum ein Jahresabschluss ohne Unternehmensplanung heute nicht mehr reicht

Braucht ein Steuerberater neue Dienstleistungsangebote, um mit der Kanzlei zukunftsfähig zu bleiben? Wenn man sich die Möglichkeiten der Digitalisierung mit Blick auf „Künstliche Intelligenz“ anschaut, dann ja! Wir sehen z. B., dass Buchhaltungssysteme mit Zahlungsverkehrssystemen zusammenwachsen.… Read More

Unleserliches handschriftliches Fahrtenbuch nicht durch nachträgliches Transkript „heilbar“

Bekanntlich kann der für eine Privatnutzung eines betrieblichen Pkw sprechende Anscheinsbeweis durch die Vorlage eines Fahrtenbuches entkräftet werden. Das Fahrtenbuch kann dabei auch handschriftlich geführt werden. In diesem Zusammenhang hat nun das FG München (9.3.21, 6… Read More

Höhere Mindestversicherungssummen durch die Berufsrechtsreform

Durch die „Große BRAO-Reform“ (BGBl 21, 2363, Inkrafttreten 1.8.22) wird nicht nur die interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Steuerberatern, Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern vereinfacht und zusätzlich eine gesellschaftsrechtliche Verknüpfung mit Angehörigen weiterer freier Berufe i. S. v. § 1 Abs. 2… Read More